Ein Sterbefall kann absehbar sein, er kann aber auch plötzlich eintreten. Einige wenige Dinge sind sofort zu veranlassen, und bei allem Weiteren helfen wir Ihnen sehr gerne.

Sterbefall - Zuhause

Bei einem Sterbefall zu Hause nehmen Sie bitte möglichst umgehend Kontakt zu Ihrem Hausarzt oder dem Arzt im Notdienst auf. Der Arzt stellt eine Todesbescheinigung aus, die beim Verstorbenen verbleibt. Zusammen mit dem Personalausweis sind dies zunächst die wichtigsten Dokumente.

Im Krankenhaus und Seniorenheim

In einer Pflegeeinrichtung kümmert sich das Personal um die Benachrichtigung des Arztes. Der Verstorbene kann dann direkt vom Bestattungsunternehmen überführt werden. Das Bestattungsunternehmen kann von den Angehörigen frei gewählt werden..

Tod durch Unfall oder andere Ursachen

Im Falle des Unfalltodes, bei Suizid, oder durch Mitwirken Dritter müssen Sie sofort die örtliche Polizei Telefonnummer 110 verständigen. Sie veranlasst die Bergung und die Benachrichtigung der Angehörigen.

Die Wahl des Bestattungshauses steht Ihnen immer frei.

In allen Angelegenheiten stehen wir Ihnen unter der Nummer 07746-7579724 Tag und Nacht zur Verfügung und helfen Ihnen, wo wir können.

Diese Unterlagen werden benötigt: